Neuigkeiten

Stammtisch
Wir treffen uns wieder | 24.07.2020

Hallo liebe Stammtischfreund:innen. Ab sofort können wir uns wieder zum Stammtisch, ... mehr

71. Delegiertenversammlung am 7. November 2020 in Dortmund
Neuer Termin | 14.06.2020

Das Präsidium des WSB hat entschieden, die satzungsgemäße Delegiertenversammlung für das ... mehr

Trauer um Eduard Asch
13.05.2020

Am 11. Mai 2020 verstarb kurz vor  Vollendung seines 78. Lebensjahres unser Schützenfreund ... mehr

Mehr Einträge

Stammtisch

Wir treffen uns wieder | 24.07.2020

Hallo liebe Stammtischfreund:innen.

Ab sofort können wir uns wieder zum Stammtisch, in der "Alten Gasse", im Ringhotel Drees treffen.

Alle die Interesse haben gemütlich zusammenzusitzen und ein wenig zu quatschen, sind herzlich Willkommen.

1. Termin 31.07.2020.

Dann wieder regelmäßig immer am letzten Freitag im Monat.

Kategorien Bund

71. Delegiertenversammlung am 7. November 2020 in Dortmund

Neuer Termin | 14.06.2020
Das Präsidium des WSB hat entschieden, die satzungsgemäße Delegiertenversammlung für das Jahr 2020 im Rahmen eines kleinen Schützentages im November im Landesleistungszentrum in Dortmund nachzuholen.

Natürlich unter der Voraussetzung, dass die dann gültige Coronaschutzverordnung es zulässt und alle Vorgaben eingehalten werden können.

Weiterhin soll an diesem Tag der mit dem Jugendcamp in Harsewinkel abgesagte Landesjugendtag nachgeholt werden.

Die örtlichen Gegebenheiten lassen es zu, auch das Landeskönigschießen, das Jugend- und das Kinderkönigschießen durchzuführen.

Andere Punkte, die zu einem normalen Schützentag gehören, wie bespielsweise ein Partnerprogramm, der Fahneneinmarsch, die Bannerübergabe, der Festzug und einen Grünen Abend wird es aufgrund der besonderen Situation in diesem Jahr nicht geben.

Hier ist der vorläufige Zeitplan für

Samstag, 07.11.2020, im LLZ Dortmund

10.00 Uhr     Landes(jugend)königschießen (Große Halle)

10.00 Uhr     Landeskinderkönigschießen (Pistolenhalle)

10.00 Uhr     Landesjugendtag (Bogenhalle)

10.00 Uhr     Hauptausschusssitzung (Schulungsraum)

13.00 Uhr     Feierstunde mit Ehrungen und Proklamation der Landeskönige (Große Halle)

anschl.        71. Delegiertenversammlung mit Wahlen (Große Halle)

anschl.        71. Delegiertenversammlung mit Wahlen (Große Halle)

Link

Kategorien Tradition

Trauer um Eduard Asch

13.05.2020

Edi Asch
Am 11. Mai 2020 verstarb kurz vor  Vollendung seines 78. Lebensjahres unser Schützenfreund Eduard Asch, Ehrenschützenmeister des Schützenvereins 1912 Breitenbrunn i.d. Oberpfalz.

Edi gehörte zu den Mitbegründern der nun schon über 30-jährigen Freundschaft der beiden Vereine aus Breitenbrunn und Dortmund.

Wir trauern mit seinen Angehörigen und sprechen ihnen und dem Verein unser herzliches Mitgfühl aus.

Günter Kimm

Präsident

 

Kategorien Tradition

Wichtige Informationen des WSB zur aktuellen Coronavirusepedemie Wichtige Informationen des WSB zur aktuellen Coronavirusepedemie

Alle Veranstaltungen abgesagt | 15.03.2020

Wichtige Informationen des WSB zur aktuellen Coronavirusepedemie

Der Westfälische Schützenbund hat nun Informationen zu Veranstaltungen rund um den WSB veröffentlicht.


200313 Corona Liga Absage

Liebe Schützenkameradinnen, liebe Schützenkameraden,

das Präsidium des Westfälische Schützenbundes hat aufgrund der aktuellen Entwicklung in der Corona-Krise wichtige Entscheidungen getroffen. Diese sind aus sportlicher Sicht sehr bedauerlich, aber die Gesundheit von Sportlern, Trainern, Mitarbeitern, Schützen und deren Angehörigen genießt absolute Priorität. Damit folgen wir auch dem Aufruf des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen Armin Laschet zur Solidarität und gegenseitiger Unterstützung, den wir insoweit uneingeschränkt teilen.

Alle wesentlichen Informationen dazu geben wir Ihnen nachfolgend. Auf aktuelle Entwicklungen werden wir jeweils kurzfristig reagieren und umgehend informieren. 

Wir bedanken uns für das Verständnis und wünschen allen gute Gesundheit.

 

Landesmeisterschaften

Aufgrund der Entscheidung des Deutschen Schützenbundes vom 13.03.2020, sämtliche Deutsche Meisterschaften in allen Disziplinen nicht durchzuführen, werden die für das laufende Sportjahr 2020 geplanten Landesmeisterschaften ersatzlos abgesagt.


Verbands- und Westfalenliga Luftgewehr Auflage
Bereits am 13.03.2020 hat der Westfälische Schützenbund beschlossen, die begonnene Ligasaison vorzeitig zu beenden. Damit entfällt auch die für 13.09.2020 geplante Relegation.  


Winny-Cup / Talentrundenfinale

Die Veranstaltungen am 30.05. und 31.05.2020 finden ebenfalls nicht statt. 

 

Landesleistungszentrum in Dortmund

Das Landesleistungszentrum wird bis voraussichtlich zum 31.05.2020 für Besucher geschlossen. In dieser Zeit finden keine Wettbewerbe und offenen Trainingsmaßnahmen statt.   

 

WSB-Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle des Westfälischen Schützenbundes in Dortmund bleibt vorerst für Publikumsverkehr in der Geschäftszeit geschlossen, da wir entsprechend des Appels der Landesregierung, soziale Kontakte zu reduzieren, handeln wollen. Die Geschäftsstelle ist erreichbar. Bitte richten Sie Ihre Anfragen per Mail an info@wsb1861.de

 

Aus- und Fortbildungslehrgänge

In den nächsten Tagen wird die Klärung dazu mit allen Beteiligten erfolgen. Lehrgangsteilnehmer werden rechtzeitig spätestens eine Woche vor Lehrgangsbeginn über mögliche Absagen informiert.

 

Sitzung des WSB-Hauptausschusses

Die für den 19.04.2020 geplante Hauptausschusssitzung wird abgesagt. 


Liebe Schützenkameradinnen und -kameraden,

wir bedauern diese für alle Betroffenen bedauerliche Entwicklung. Allerdings hoffen wir auf Ihr Verständnis, dass wir zu einem frühen Zeitpunkt unmittelbar nach der jüngst vom Präsidium des DSB getroffenen Entscheidung, alle nationalen Wettbewerbe abzusagen, unverzüglich eine Information mit den vom Präsidium noch am selben Tag getroffenen Entscheidungen veröffentlichen.

Sobald sich weitere wichtige Entwicklungen ergeben, werden wir im Rahmen unseres Newsletters Sie alle darüber zeitnah informieren

Absage Bezirksmeisterschaft

Corona erzeugt Stillstand | 12.03.2020
Kategorien Schießsport

Bundestag verabschiedet das Dritte Waffenrechtänderungsgesetz

Waffenrecht | 13.12.2019

In der heutigen Sitzung hat der Deutsche Bundestag das Dritte Waffenrechtänderungsgesetz verabschiedet. „Insgesamt können wir zufrieden sein, auch wenn es einige Verschärfungen und Restriktionen gibt, die zulasten unserer Mitglieder gehen. Vor allem mit der Entscheidung zum Bedürfnis und zu den Schießstandsachverständigen sind wir jedoch zufrieden“, urteilte DSB-Präsident Hans-Heinrich von Schönfels. Nunmehr fehlt noch die Verabschiedung im Bundesrat am 20. Dezember, damit das Gesetz wirksam wird.

Zum Artikel

 

Nachruf

Günter Bardy | 09.11.2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie wir erst Heute erfuhren, verstarb am 18.10.2019, im Alter von 92 Jahren, unser Schützenkamerad Günter Bardy.
Günter Bardy war seit dem 01.12.1951 Mitglied unseres Vereins.
Im Laufe seiner Mitgliedschaft erhielt er viele Ehrungen und Auszeichnungen für sein Wirken im Verein und auf Verbandsebene.
Wir sind traurig über diesen Verlust und wir sprechen den Hinterbliebenen und besonders seiner Frau Annemarie unser herzliches Beileid aus.

Sein Andenken werden wir immer in Ehren halten.

Im Namen aller Mitglieder

Günter Kimm

Präsident

Waffenrecht:

23.10.2019

Innenminister Seehofer schießt bei der Waffenrechtsänderung über das Ziel hinaus

23.10.2019 11:03

 

Die geplante Novelle des Waffengesetzes geht deutlich über die Vorgaben der EU-Feuerwaffenrichtlinie hinaus. Das Bundesinnenministerium will in einer Nacht-und-Nebel-Aktion unüberlegte Verschärfungen durchsetzen und legale Waffenbesitzer grundlos bestrafen.     Hier der Link zum Artikel mail

 

Kategorien Bund

Königsball 2019

16.10.2019

Am 12. 10 2019 fand der Königsball des Südlichen Dortmunder Schützenbundes e.V. von 1895 statt. Ein Bericht dazu kann hier eingesehen werden yes

Kategorien Tradition

weitere Verschärfungen der Neuregelungen

12.10.2019

Aktuelle Stellungnahme des DSB zur Änderung des Waffenrechts

11.10.2019 13:00

Hier die Stellungnahmemail

 

Im Zuge der anstehenden Änderung des Waffenrechts, die durch die zwingende Umsetzung der EU-Feuerwaffenrichtlinie in nationales Recht nötig geworden ist, hat sich zuletzt der Bundesrat mit dem neuen Gesetzentwurf (3. WaffRÄndG)beschäftigt. Auf Basis des vorher bereits bekannten Kabinettsentwurfs hat der Bundesrat leider weitere Verschärfungen der Neuregelungen beschlossen.

Kategorien Schießsport